ME TIME!

ME TIME!

A social convention

«I'm on my own, in a world I've grown. I’m trying to arise from the sea of dullness in which I drown, I try to surf on the waves of hardness and try to turn up from the lack of emotions. There was a sense of disappointment at my 8th birthday party when the adults got drunk. I’m seriously trapped in a butter rubbed baking tin. My endgame is a boring dinner evening with a befriended 30 something couple - we’re drinking out of tiny booze glasses. The rebels are dead and the clowns depressed. I’m paddling out; I’m in another state; I’m diving into ME TIME!»

Oliver Roth und sein Team schenken Dir Zeit, sie schenken Dir ME TIME! Du bist eingeladen, Geburtstag einmal anders zu feiern. Diese Feier gilt uns allen und wird zum Fest für eine Zeit mit sich selbst und für die Vergänglichkeit an sich. Die PerformerInnen gehen an diesem Abend von Dir aus, sie glauben an dich und an die Gemeinschaft. Sie glauben an die Kraft des Nichts, an das produktive Tagträumen, an das subversive Zeitverschwenden, an das Politische des Rumhängens. Sie haben sich vorbereitet, haben ein paar Sachen parat, Geschenke vielleicht, ein kleines Fest und formen eine Situation, die jeden Abend anders sein kann. ME TIME! schafft Raum für einen Moment für Jede und Jeden, in dem niemand irgendetwas muss und wir Konventionen hinterfragen. ME TIME! ist ein Versinken im eigenen Körper, im Hier und Jetzt – eine Zeit, die ganz dir gehört.

 

 

 

 

 

4-6/5/2018 - ZÜRICH TANZT x CABARET VOLTAIRE

23+24/3/2018 - ROXY BIRSFELDEN

15+16/3/2018 - SÜDPOL LUZERN - PREMIERE

10/10/2017 - FÊTE DU THÉÂTRE GENÈVE (work in progress)

13/5/2017 - PREMIO (work in progress)

18/3/2017 - PREMIO (work in progress)

Collaborations

Eine Performance von Oliver Roth In Zusammenarbeit mit Cosima Grand, Thomas Giger, Silja Gruner, Demian Jakob, Fanny Heier, Valentine Paley, Martin Schick & Miriam Coretta Schulte / Fotos Nelly Rodriguez / Logo Roli Deluxe / Video Michelle Ettlin / Produziert von Big Time Production Ko-produziert von ROXY Birsfelden, Südpol Luzern, Tanzhaus Zürich & ZÜRICH TANZT / Mit Unterstützung von PREMIO - Nachwuchspreis für Theater und Tanz, der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, der Ernst Göhner Stiftung und des Migros-Kulturprozent Gefördert durch Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Fachausschuss Tanz & Theater BS/BL, Fondation Nestlé pour l’Art, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, Ruth und Paul Wallach Stiftung Basel und Schweizerische Interpretenstiftung SIS